Reifen platt? Ist selbst flicken empfehlenswert?

Wenn Du eine Reifenpanne hast, ist es nicht unbedingt notwendig, dass Du gleich neue Reifen kaufen musst. Manche Schäden lassen sich durch eine kostengünstige und selbstständige Reparatur beheben.

platter reifen diy beitrag1Häufig ist die Reparatur eines Reifens die preiswerteste Alternative, wenn es zu einem Schaden gekommen ist. Du kannst ein defektes Ventil unkompliziert austauschen oder Stichschäden durch eingefahrene Gegenstände beheben.

Fast 90 Prozent aller Schäden am Reifen sind Einfahrschäden, weshalb bei den meisten Reifen auch eine kostengünstige Reparatur erfolgen kann.

Vor- und Nachteile des eigenständigen Reparierens von Reifen

Die selbstständige Reparatur Deiner Reifen hat sowohl Vor- als auch Nachteile.

Zu den Vorteilen gehört natürlich die Möglichkeit, die Reifen kostengünstig und schnell flicken zu können, denn da Du die Reparatur selbst vornimmst, musst Du nicht erst auf einen Kundendienst warten.

Allerdings kann es auch zu Nachteilen kommen, denn wenn Du die Reparatur nicht fachmännisch durchführst, kann es sein, dass der Reifen nicht zur Weiterfahrt geeignet ist, weil er weiterhin Luft verliert.

Möchtest Du 10 Euro beim Reifenkauf sparen?

Wie kannst Du Reifen selbstständig flicken?

Wenn Du Deinen Reifen selbst flicken möchtest, solltest Du ihn zunächst von der Felge abnehmen und den gesamten Umfang des Schadens prüfen.

Ist der Schaden tatsächlich reparaturwürdig, solltest Du ihn fachgerecht wieder instand setzen. Beachte allerdings, dass der Paragraph 36 der StVZO besagt, dass lediglich Einfahrschäden platter reifen diy beitrag2repariert werden dürfen, die sich in der Lauffläche befinden und den Durchmesser von sechs Millimeter nicht übersteigen.

Falls Dein Reifen so stark beschädigt ist, dass er nicht mehr repariert werden kann, solltest Du Geld in neue Pneus investieren, denn Deine Sicherheit und die aller weiteren Insassen geht selbstverständlich geht vor.

Beachte bitte, dass Du nur eine fachgerechte Reparatur der Reifen durchführen kannst, wenn er vorher nicht mit einem Dichtmittel behandelt wurde. Solche Dichtmittel gehören zu vielen Pannensets dazu.

Sobald alle Voraussetzungen erfüllt sind, solltest Du den Schadenkanal am Reifen säubern, indem Du ihn aufbohrst. Nun nimmst Du selbstvulkanisierendes Füllband und verschließt den Lochkanal wieder damit.

Bringe zudem von innen ein Reparaturpflaster an.

Wenn Du alles erledigt hast, wird der Reifen nach der Reparatur wieder auf die passende Felge gezogen. Das Auswuchten ist ebenfalls notwendig, denn durch das Reparaturpflaster könnte eine Unwucht entstehen.

Was wird für die Reparatur des Reifens für Werkzeug benötigt?

platter reifen diy beitrag3Du möchtest Deinen Reifen in Eigenregie reparieren? Dann benötigst Du ein Reifenreparaturset, das Du zu einem Preis von etwa 20 Euro kaufen kannst.

Bei der selbstständigen Reparatur bleibt der Reifen meistens auf der Felge, so dass Du häufig nicht beurteilen kannst, ob auch der Reifenzwischenaufbau beschädigt ist.

Auch ein Reparaturpflaster lässt sich so nicht anbringen. Beachte, dass eine solche Reparatur nicht im Sinne der geltenden StVZO ist.

Fazit

Sofern Du nicht über angemessene Möglichkeiten verfügst, Deinen Reifen fachgerecht zu reparieren, solltest Du ihn entweder zu einem erfahrenen Fachmann bringen oder einen neuen Reifen kaufen. Letzteres vermeidet Müll und schont die Umwelt.

Zudem ist nach einer fachgerechten Reparatur auch hohe Sicherheit garantiert. Das sollte es Dir auf jeden Fall wert sein.

 

 

Diesen Artikel herunterladen

 

MisterGrip

Author: MisterGrip

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.