Nie wieder ein Bußgeld für zu schnelles Fahren! Macht Section Control das möglich?

Die Geschwindigkeitsmessung hat sich im Straßenverkehr bereits seit Menschengedenken eingebürgert und wir nicht selten vom Autofahrer als drakonisch empfunden. Das Prinzip ist letztlich aber auch ziemlich unfair, da bereits ein kurzer Augenblick der Unaufmerksamkeit zu einer erhöhten Geschwindigkeit führen kann, die Dich im schlimmsten Fall sogar den Entzug der Fahrerlaubnis sowie eine empfindliche Geldbuße kostet.

section control beitrag1Besonders ärgerlich wird der Umstand dann, wenn Du auf Deinem Flensburger Konto bereits Punkte hast und beruflich auf Deinen Führerschein angewiesen bist. Mit dem System Section Control jedoch könnte eben jener Umstand umgekehrt werden, da kein kurzer Augenblick der Aufmerksamkeit mehr bei der Geschwindigkeitskontrolle maßgeblich wird.

Permanente Kontrolle der Geschwindigkeit

Section Control wird von dem Betreiber als faire Alternative zu dem klassischen Blitz-System angepriesen und funktioniert gänzlich anders als der herkömmliche Blitzer. Zugrundegelegt wird bei diesem System eine längere Strecke und nicht bloß ein kurzer Streckenabschnitt. Auf diese Weise droht Dir nur dann eine Strafe, wenn Du über einen längeren Zeitraum auf der gleichen Strecke die Geschwindigkeitsgrenze überschreitest.

Wie funktioniert Section Control

Die wörtliche Übersetzung von Section Control gibt bei diesem System sehr gut die Funktionsweise der Geschwindigkeitskontrolle wieder: Abschnittskontrolle. Über mehrere Stellen einer ganz bestimmten Strecke, die sich in der gängigen Praxis zwischen 2 Kilometern und 5 Kilometern bewegt, wird Deine Geschwindigkeit dadurch ermittelt, innerhalb welcher Zeit Du die Strecke zurücklegst.

Aus dieser Zeit wird Deine Durchschnittsgeschwindigkeit ermittelt, die sich idealerweise im Rahmen der erlaubten Höchstgeschwindigkeit bewegt. Wenn Du mit der Durschnittsgeschwindigkeit die erlaubte Höchstgeschwindigkeit des Streckenabschnitts überschreitest, droht Dir natürlich eine Strafe. Obgleich Rennsportfans dieses Prinzip sicherlich aus der Formel 1 kennen, so sollte es nicht als Ansporn für neue Rekorde dienen.

Wo wird Section Control bereits eingesetzt?

Das System hat sich in der Alpenrepublik Österreich etabliert und wird in erster Linie in Tunnelabschnitten eingesetzt, in denen ein Blitzer zu Verkehrsunfällen führen würde. Überdies haben die Schweiz und Italien sowie Großbritannien und Polen das System ebenfalls bereits eingeführt. section control beitrag2

Möchtest Du 10 Euro beim Reifenkauf sparen?

Für besonders fair ist das System mit dem Namen „Tutor“ in Itailen gehalten, da Autofahrer auf den entsprechenden Streckenabschnitten sogar per Hinweisschild gewarnt werden.

Wenn Du Dir dort mit einer überhöhten Geschwindigkeit ein Bußgeld einhandelst, dann hast Du dieses auch redlich verdient. Ob dies auf die mangelnden Italienisch-Kenntnisse oder schlichtweg auf Ignoranz zurückzuführen ist, dürfte im Endergebnis auch keine Rolle mehr spielen.

Die Vor- und Nachteile von Section Control

Wie jedes andere Messsystem hat auch Section Control sowohl Vor- als auch Nachteile. Zu den eindeutigen Vorteilen gehört das Prinzip der Fairness, da Du das Bußgeld auch wirklich nur dann bekommst, wenn Du über einen längeren Zeitraum zu schnell fährst.

Durch die Messung eines größeren Abschnitts kommen einzelne Messfehler nicht mehr so zum Tragen, da mehrere Abschnitte kontrolliert werden und dementsprechend auch mehrere Messungen erfolgen.

section control beitrag3Weiterhin bewegt die Section Control Autofahrer dazu, über einen längeren Zeitraum gewissenhaft zu fahren. Dieser Umstand führt zu einer merklichen Reduzierung von Unfällen, besonders an kritischen Stellen.

Zu den größten Nachteilen wird der Umstand angesehen, dass das Verkehrsrecht der meisten europäischen Länder keine Dauer für den Geschwindigkeitsverstoß kennt, da er an sich bereits unzulässig ist.

Section Control greift jedoch erst dann, wenn über einen längeren Zeitraum eine Geschwindigkeitsüberschreitung vorliegt. Bei kurzen Überschreitungen der Höchstgeschwindigkeit wird Dir keine Strafe drohen, obwohl das Straßenverkehrsrecht diese eigentlich fordert. Dies wäre allerdings für Dich dann kein Nachteil, führt das System jedoch ad absurdum.

In Deutschland gab es Pläne, Section Control einzurichten. Diese Pläne sind jedoch besonders aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht unumstritten. Der Grund hierfür ist eindeutig, denn Section Control kontrolliert wirklich jedes Fahrzeug, welches den entsprechenden Streckenabschnitt passiert.Auf diese Weise wird jeder Autofahrer unter Generalverdacht gestellt, was auch Dich betrifft, obwohl Du ja eigentlich immer im Rahmen des Erlaubten fährst.

 

Diesen Artikel herunterladen

 

MisterGrip

Author: MisterGrip

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.