Mitfahrgelegenheit – vom Alptraum zum Supertrip? So geht’s!

Mitfahrgelegenheiten sind bei jungen Leuten beliebt, weil sie günstig sind und es die Chance gibt, während der Fahrt interessante Leute kennenzulernen. Jedoch sind nicht alle Erfahrungen dabei positiv, wenn sich eine oder beide Seite nicht an gewisse Verhaltensregeln halten. Mitfahrer sind von kaputten Autos genervt und Fahrer von einem Mitfahrer, der die ganze Fahrt neben ihnen lautstark schnarcht. Mit ein wenig Knigge und guten Willen ist das Mitfahren im Auto jedoch eine nette Begebenheit, die unter Umständen sogar neue Freunde schaffen kann.

Was erwartet ein Mitfahrer?

Die besten Sommerreifen 2016Wer bei einem Fremden in Auto mitfährt, setzt oftmals einen gewissen Standard voraus, damit er sich während der Fahrt auch wohlfühlen kann. Dazu gehört schon einmal ein funktionstüchtiges Auto, das von innen auch gereinigt sein sollte.

Niemand steigt gern in ein Auto voller Müll und wer einen Platz in seinem Auto anbietet, sollte über diesen Platz auch wirklich verfügen und nicht eine sechste Person in ein Auto für 5 Personen stopfen. Auch Mitfahrer haben durchaus Gepäck dabei und darum sollte auch genügend Stauraum zur Verfügung stehen. Wer viel Gepäck mit nimmt, sollte vorher nachfragen, ob das auch geht, denn manche Autos haben nur einen kleinen Kofferraum oder den Platz hat bereits der Fahrer ausgeschöpft.

Der Mitfahrer hofft darauf, dass der Fahrer sich etwas aufgeschlossen für einen kleinen Smalltalk und eine gewisse Kompromissbereitschaft bezüglich der Musik während der Fahrt zeigt. Zudem sollte bei längeren Fahrten geklärt sein, ob Essen, Trinken oder vielleicht Rauchen im Wagen ein Problem darstellt.

Was erwartet der Fahrer?

Der Fahrer kann auch gewisse Ansprüche an seine Begleitung stellen und für viele ist da einfach die Pünktlichkeit wichtig und das nicht auf letzten Glockenschlag. Der Mitfahrer sollte aus Höflichkeit schon 5 Minuten vor Fahrtantritt dort sein und sollte es eine ungeahnte Verspätung geben, ist es wichtig, dass sich der Mitfahrer umgehend meldet.

Viele Fahrer warten höchstens 10 Minuten, wenn sie nichts von ihrem Mitfahrer hören. Der Fahrer erwartet von seiner Begleitung, dass er sich an die vorhandenen Regeln hält wie einem Nichtraucher-Auto oder ähnliches. Zudem sollte er gerade auf langen Strecken etwas unterhalten werden, damit die Müdigkeit nicht siegt. evergreens beitrag2

Möchtest Du 10 Euro beim Reifenkauf sparen?

Daher sind eine nette Unterhaltung oder sogar einige kleine Spiele während der Fahrt ratsam. Trumpf für alle ist und bleibt die gegenseitige Höflichkeit und Rücksichtnahme, damit die Fahrt in Frieden und Harmonie verläuft.

Fahrt in einer Gruppe

Manchmal gibt es mehrere Mitfahrer und in einer Gruppe sollte die Rücksichtnahme eine besondere Rolle spielen, damit die Fahrt ein positives Erlebnis wird. Bei mehreren Mitfahrern ist die Frage des Stauraumes für Gepäck wichtig und bei längeren Fahrten sollten die Mitfahrer auch nicht zu dicht aufeinander sitzen müssen.

Da empfiehlt es sich, einen Platz auf langen Strecken ungenutzt zu lassen statt wie Sardinen der Büchse gequetscht zu sitzen. Zudem ist es wichtig, sich regelmäßige Pausen vorzunehmen und sich an allen Stopps auch zu bewegen. In Gruppen können Spiele während der Fahrt besonders unterhaltsam sein, was die Fahrt für den pkw oder suv beitrag3Fahrer kurzweiliger macht.

Besondere Mitfahrer

Eventuell sollte die Auswahl der Mitfahrer gezielt erfolgen, denn einige Frauen fühlen sich gegenüber fremden Männern nicht sicher. Wer als Frau ungern mit einem Fremden fahren möchte, sollte eine Lady only Fahrt anbieten. So müssen Frauen keine Bedenken wegen einer Belästigung haben.

Eine andere Möglichkeit ist es, wenn sich zum Beispiel Fans einer Band zu einer Fahrgemeinschaft zusammenschließen. Eine solche Gruppe passt meist gut zusammen und hat den entsprechenden Spaß auf der Tour.

Wer als Anbieter einer Fahrgemeinschaft einige Eigenschaften an seinem Mitfahrer bevorzugt, sollte diese von Anfang an in seine Tourbeschreibung und sein Profil einfügen, damit sich alle Interessenten darauf einstellen können. So finden passende Mitfahrer schneller zu den richtigen Fahrern.

 

Diesen Artikel herunterladen
 

MisterGrip

Author: MisterGrip

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.