Ist der Vredestein Sportrac 5 besser als der Vredestein T-Trac 2?

Der holländische Reifenhersteller Vredestein ist für die Spitzenqualität seiner Reifen bekannt. Allerdings gibt es doch Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Der Vredestein Sportrac ist ein bewährter Reifen im Sortiment des Herstellers und daher muss der neue Sommerreifen T-Trac 2 erst zeigen, dass er dem Sportrac 5 ebenbürtig ist oder ihn übertrumpft.

Sportreifen gegen Sicherheitsbedenken

vredestein sportrac 5Der Sportrac 5 von Vredestein gefällt seinen Käufern vorrangig wegen seiner geringen Geräuschkulisse und wegen seines hohen Komforts, was sich im agilen Handling auf allen Arten von Straßenverhältnissen zeigt.

Der italienische Stardesigner Giugiaro entwickelte das Design des Sportrac 5, weshalb er auch optisch ein Highlight für den Betrachter darstellt.

Der Vredestein T-Trac 2 hat da ähnlich hohe Qualitäten bei der Fahrstabilität selbst unter den schwierigsten Straßenverhältnissen. Auch bei den Themen Komfort und der geringen Geräuschkulisse während der Fahrt überzeugt der T-Trac 2 genauso wie sein hausinterner Konkurrent.

Sie lassen sich beide leicht vom Fahrer handhaben und überzeugen durch ihren Grip auch auf glatten Fahrbahnen.

Allerdings erweist sich im Fahrverhalten der Sportrac doch eine Spur sportlicher als der T-Trac 2, wobei er auch bei einer sportlichen Fahrweise viel Sicherheit vermittelt.

Möchtest Du 10 Euro beim Reifenkauf sparen?

Ein deutlicher Unterschied zeigt sich bei beiden Reifen im Design, denn der Sportrac 5 besticht durch sein auffälliges, sportlich orientiertes Design, während der T-Trac 2 mehr auf die Sicherheit beim Bremsverhalten ausgerichtet ist.

Außergewöhnlich gut schneiden beide Reifenmodelle wiederum beim Verschleiß ab, der unter den Werten liegt der Konkurrenz von anderen Herstellern liegt. Ähnlich sieht es bei der Laufruhe aus, denn auch hierbei ähneln sich die Werte der beiden Modelle von Vredestein.

Besseres Bremsverhalten beim Vredestein T-Trac 2

Der T-Trac 2 wurde von den Entwicklern von Vredestein als kompaktes Multitalent konzipiert, das sich im Alltag auf allen Straßen bewährt und für die meisten Fahrzeugtypen hervorragend vredestein t trac 2geeignet ist.

Sein außerordentlicher Grip beruht bei ihm auf dem ungewöhnlichen Profilsystem, das asymmetrisch angeordnet ist. Das Profil erscheint dem Käufer überaus dynamisch und funktional.

Das asymmetrische Profil verbessert das Fahrverhalten im Vergleich zum Sportrac 5, wobei das Bremsverhalten des T-Trac 2 deutlich besser ist als das seines Mitbewerbers. Dieses zeigt sich sowohl auf trockenen wie auf nassen oder schlammigen Fahrbahnen. Er passt sich ungewöhnlich schnell auch sich verändernden Straßenverhältnissen an.

Zwar hat der Sportrac 5 auch eine sehr gute Anpassung an sich verändernde Straßenverhältnisse, jedoch ist der T-Trac 2 hier seinem Konkurrenten etwas voraus.

Vor allem besticht der Vredestein T-Trac 2 mit seiner Fähigkeit, in jeder Situation schnell zum Stehen zu kommen, wobei er sicher und spurtreu seine Fahrtrichtung hält, was am sogenannten Safety Tracer Action Ring liegt.

Das neu entwickelte Produktsystem besteht aus einer Unmenge von Rillen, die sich auf der Straße festzusaugen scheinen. Dadurch bekommt der T-Trac 2 noch mehr Halt beim Aquaplaning und zeigt dadurch sein ausgezeichnetes Bremsverhalten.

vredestein vergleichDer direkte Vergleich beider Konkurrenten

Wer sich für einen der beiden Reifen entscheiden will, hat im Grunde die Qual der Wahl, da beide Modelle sehr hochwertige Sommerreifen sind.

Sie haben beide eine große Laufruhe wie auch einen sehr geringen Verschleiß und ihr geringer Rollwiderstand senkt den Spritverbrauch im Vergleich zur Konkurrenz anderer Reifenhersteller. Ein Unterschied besteht im Design, denn der Sportrac 5 wurde von einem italienischen Stardesigner entworfen und seine Optik wirkt sportlicher bei ähnlichem Fahrverhalten.

Wem also die Optik wichtig ist, sollte den Sportrac 5 vorziehen.

Dagegen ist der T-Trac 2 ein Sommerreifen mit optimierten Bremsverhalten durch ein neues Profildesign inklusive des Safety Tracer Action Ring. Selbst bei widrigen Straßenverhältnissen kommt der T-Trac 2 schneller zum Stehen als der Sportrac 5.

Wer also mehr Wert auf Sicherheit als auf Optik und sportliches Fahrverhalten legt, sollte dem Vredestein T-Trac 2 vor seinem Konkurrenten Sportrac 5 den Vorzug geben.

 

Diesen Artikel herunterladen

 

MisterGrip

Author: MisterGrip

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.