Die besten Winterreifen 2016/17

Jedes Jahr veröffentlicht der ADAC eine Testreihe zu den besten Winterreifen. Wir stellen euch die besten Winterreifen des Tests mit Speedindex H (max. 210 km/h) vor. Außerdem gibt es zwei Tipps der Redaktion für weitere hervorragende Winterreifen.

Getestet wurden Reifen mit der Bezeichnung 225/45 R17 H. Diese Reifen werden vielseitig eingesetzt, jedoch hauptsächlich bei Wagen der Mittelklasse. Die kryptische Zahlenfolge bedeutet, dass ein solcher Reifen 22,5 cm breit ist und 45% so hoch. Generell sind das, salopp gesagt, breite Schlappen. Die Reifen in Radialbauweise (R) haben einen Durchmesser von 17 Zoll.

Der zuletzt genannte Speedindex H sagt aus, dass Geschwindigkeiten bis 210 km/h unbedenklich sind. Darüber hinaus sind die Reifen allerdings nicht ausgelegt.

Der Dunlop Winter Sport 5

beste-index-h-winterreifen-dunlop-winter-sport-5Als Sieger hervorgegangen ist der Winter Sport 5 von Dunlop. Er überzeugte in allen Kategorien vollends. Besonders aber stach der Reifen auf Schnee hervor. Das Handling dabei ist so gut, als ob kein Schnee da wäre. Dafür gab es die Topnote 1,6.

Auch bei anderen Witterungsverhältnissen behält der Winter Sport 5 seine guten Eigenschaften. Dazu kommt, dass der Kraftstoffverbrauch im Test sehr gering war. Dunlop achtete dafür besonders auf die Reifenkonstruktion ohne Traktion und Grip zu gefährden.

Der in verschiedenen Fachzeitschriften als vorbildlich bezeichnete Reifen von Dunlop ist alles, was man sich von einem Winterreifen wünschen kann. Seine Höchstnoten auf Schnee wird besonders für Alpinisten von höchstem Interesse sein.

Möchtest Du 10 Euro beim Reifenkauf sparen?

Hier kannst du den Reifen direkt bestellen.

Der Pirelli Winter Sottozero 3

Der Winter Sottozero 3 ergatterte sich auch gute Noten im ADAC-Test. Mehr als andere konnte er dabei durch durchweg ausgewogene Eigenschaften bieten – egal auf beste-index-h-winterreifen-pirelli-winter-sottozero-3ob es schneit, regnet oder einfach nur kalt ist.

Neben seiner Vielseitigkeit waren die Tester auch sehr zufrieden mit dem gemessenen Kraftstoffverbrauch und dem geringen Verschleiß des Reifens. Eine exzellente Note verhinderten nur kleine Anfahrtsprobleme bei Schnee, was aber durch das Handling auf Schnee wiederum mehr als wettgemacht wird.

Der Winter Sottozero 3 empfiehlt sich vor allem als ausgewogene Wahl, wenn man nicht sicher ist, wie der Winter nun wird. Er bietet kurze Bremswege und bietet sich als sichere Alternative an.

Hier kannst du den Reifen direkt bestellen.

Der Firestone Winterhawk 3

beste-index-h-winterreifen-firestone-winterhawk-3Der Winterhabicht von Firestone krallt sich besonders gut in vereiste Straßen hinein. Die Bremstests und die Seitenführung auf Eis brachten die besten Ergebnisse des ganzen Tests.

Der robuste Winterhawk 3 verschleißt kaum. Die Ergebnisse für Eis und Schnee waren gut, auf trockener und nasser Fahrbahn für die Tester befriedigend. Ein hervorstechendes Merkmal war außerdem, dass der Winterhawk sehr leise läuft. Gerade im Segment der Winterreifen ist dies sehr selten.

Der Reifen von Firestone ist ein Knaller in richtig harten Wintern. Zusätzlich schon der Winterhawk den eigenen Geldbeutel, da er gute 20% weniger kostet als die meisten anderen Winterreifen.

Hier kannst du den Reifen direkt bestellen.

Der Continental TS 860

Ganz neu im Winterreifensortiment ist der Continental TS 860 mit dem netten Beinamen Winter Contact. Schon der Vorgänger TS 850 war ein sehr erfolgreicher beste-index-h-winterreifen-continental-ts-860Reifen und jeder dritte Wagen in Europa ist mit Continentalreifen unterwegs.

Die ausgezeichneten Eigenschaften des Vorgängers (europaweit 47 Testsiege in 4 Jahren) wurden konsequent weiterentwickelt. So ist der Bremsweg auf Eis und bei nasser Fahrbahn weiter verkürzt worden. Zusätzlich wurde die Traktion auf Schnee verbessert, was das Handling einfacher macht.

Continental liefert einen starken Winterreifen aus, mit dem man sich immer rundum sicher fühlen kann. Aufgrund seiner nochmals verbesserten Eigenschaften kann unsere Redaktion ihn nur wärmstens für die kalten Tage empfehlen.

Hier kannst du den Reifen direkt bestellen.

Der Kumho WP71

beste-index-h-winterreifen-kumho-wintercraft-wp71Eine wirklich kostengünstige Alternative findet man im Kumho WP71. Aber auf Sicherheit und gutes Handling muss man deswegen nicht verzichten. Das Geheimnis des Erfolgs des Herstellers Kumho ist seine langjährige Erfahrung und der konsequente Fokus auf technologische Entwicklung.

Der WP 71 hat besonders auf Schnee sehr gute Fahreigenschaften. Das wird durch 3D-Lamellen ermöglicht, die gute Traktion auf Schnee und Eis bieten. Die Mischung der Reifen wird zudem ständig weiterentwickelt und sorgt für kurze Bremswege bei allen Witterungsverhältnissen.

Durch das Engagement von Kumho im Motorsport wird gewährleistet, dass der Hersteller technologisch immer auf der Höhe der Zeit bleibt und die Entwicklung vorantreiben kann. Dadurch entstehen Reifen, die gleichzeitig höchste Belastungen standhalten können und immer ausgewogen reagieren müssen. Deshalb ist der WP 71 eine hervorragende Wahl für kostenbewusste Reifenkenner und wird von uns für den Winter empfohlen.

Hier kannst du den Reifen direkt bestellen.

 

Diesen Artikel herunterladen
 

MisterGrip

Author: MisterGrip

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.