Der Kumho WP71

Mit ihrem neuen UHP-Winterreifen WP71 versucht Kumho in diesem Herbst den europäischen und damit natürlich auch den deutschen Markt zu erobern. Er zählt hierzulande bislang noch zu den eher unbekannten Größen – der koreanische Reifenhersteller Kumho. Das soll sich nun freilich ändern.  Die Pneus sind für eher jüngere und vor allem sportlich ambitionierte Fahrer konzipiert worden sind. Wenn Du also auch im Winter auf ordentlichen Fahrspaß nicht verzichten möchtest, dann solltest Du den Kumho WP71 definitiv im Auge behalten. Was bisher über ihn bekannt ist, erfährst Du hier.

Der Kumho WP71 als Winterreifen für die Mittel- und Oberklasse sowie für Sportwagen

kumho-wp71Der Kumho WP71 versteht sich explizit als UHP-Reifen. UHP steht bekanntlich für Ultra High Performance. Gemeint sind damit Gummis, die größten Belastungen standhalten. Sie sind typischerweise für Geschwindigkeiten ausgelegt, die den Geschwindigkeitsindices V, W, Y oder ZR zugeordnet werden können.

Der eher sportlich orientierte Fahrer steht damit als Zielgruppe gewissermaßen schon fest. Auch in ihrer Optik schlägt sich das normalerweise nieder. Ihr Querschnitt bewegt sich meistens im 45er Bereich oder darunter.

Für Sommerreifen sind diese Werte längst keine Besonderheit mehr. Bei Winterreifen sieht das hingegen noch etwas anders aus.

Inwieweit der Kumho WP71 also tatsächlich ein Ultra High Performer ist, muss sich erst noch erweisen. Letztlich kommt es dabei vor allem auf die tatsächlich benötigte Reifengröße an.

Klar ist jedoch, dass sich der Pneu an Besitzer von Fahrzeugen der Mittel- und Oberklasse wendet. Auch Sportwagenfahrer dürften sich von diesem Produkt angesprochen fühlen – vor allem, wenn sie eher nicht gar so tief in die Tasche greifen möchten und nicht schon für die Winterreifen alleine ein kleines Vermögen hinlegen möchten.

Möchtest Du 10 Euro beim Reifenkauf sparen?

Glaubt man Kumho, dann scheint der komplett neu entwickelte WP71 durchaus auch hohen Ansprüchen gerecht werden zu können. Der Hersteller lokumho-wp71-traktionbt sein Produkt jedenfalls für dessen hervorragende Fahrstabilität, die bei jedem Wetter gewährleistet sein soll, und für sein neues Laufflächendesign.

Top-Traktion bei Eis und Schnee beim Kumho WP71

Das aufwändig entwickelte Design der Lauffläche soll in Verbindung mit den integrierten 3D-Lamellen insbesondere bei Eis und Schnee für eine hervorragende Traktion sorgen. Durch eine optimierte Mischtechnologie scheinen sich darüber hinaus auch erstaunlich kurze Bremswege zu ergeben.

Insbesondere bei Nässe dürfte sich das überaus positiv auswirken. Kumho selbst hat jedenfalls verlauten lassen, dass der Bremsweg auf nasser Fahrbahn sich um rund 14 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell verringert habe.

Grund dafür seien die V-förmigen Seitenrillen an den Schultern des Reifens, die zu einer deutlich besseren Wasserableitung führen würden.

Der Kumho WP71 ist zwischenzeitlich in den üblichen Dimensionen von 16 bis hin zu 19 Zoll bei den Reifenhändlern erhältlich. Er ist selbstverständlich mit einer M+S Kennzeichnung sowie mit dem Schneeflockensymbol versehen, so dass er auch für die Freunde von der Polizei sofort als Winterreifen zu erkennen ist.

Ob er die Lorbeeren, die ihm der Hersteller schon vorab verliehen hat, verdient. muss sich freilich erst noch weisen. Uninteressant ist dieser neue Reifen für die kalte Jahreszeit allerdings bestimmt nicht. Man wird wohl den ersten Schnee abwarten müssen.

 

Diesen Artikel herunterladen
 

MisterGrip

Author: MisterGrip

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.