Der Alleskönner: Der Michelin Alpin 5

Mit dem Alpin 4 hatte der französische Reifenhersteller Michelin einen Reifen entwickelt, der in seinem Segment hervorstach. Nun soll der Nachfolger Alpin 5 nicht nur so gut sein wie der Vorgänger, sondern soll diesen sogar in manchen Bereichen übertreffen. Ein hochgesetztes Ziel, das erreicht wurde?

„Ein Winterreifen muss alles können!“

Michelin Total Performance hat sich als Markenzeichen schon seit Jahren etabliert. Immer wieder gelingt es dem Reifenhersteller aus Clermont-Ferrand einen der besten Autoreifen zu entwickeln.

michelin alpin5 beitrag 1Hatten die Franzosen mit dem Alpin 4 schon Maßstäbe gesetzt, soll der Nachfolger Alpin 5 noch leistungsstärker und vielseitiger sein.

Bei der Entwicklung des Reifen hatte Michelin vor allem die tatsächlichen Ansprüche der Autofahrer im Auge. Untersuchungen der VUFO ( Verkehrsunfallforschung ) der Universität Dresden hatten ergeben, dass spezielle Reifen für den Winter in Deutschland hauptsächlich auf schneefreien Straßen fahren.

Statistisch gesehen ereignen sich 57 Prozent aller Unfälle im Winter auf trockenen Straßen. Diese Erkenntnis hat Michelin zum Schwerpunkt seiner Entwicklungsarbeit für den neuen Alpin 5 genutzt.

Ziel war es, einen Reifen herzustellen, der eine optimale Haftung bei Schnee, Eis, sowie trockener als auch nasser Fahrbahn garantiert.

Möchtest Du 10 Euro beim Reifenkauf sparen?

Ein Experte aus dem Hause Michelin brachte die Aufgabe auf einen Nenner: “ Ein Winterreifen muss alles können“

Ein Reifen passt sich an

Wie sein erfolgreicher Vorgänger wurde der neue Alpin 5 mit einem V-förmigen Reifenprofil ausgestattet.

Allerdings weist der Alpin 5 markante Veränderungen auf.

michelin alpin5 beitrag2So besitzt das Laufflächenprofil der neuen Generation verschiedene Winkel, welche beim Einlenken die Kraft über die Gripkanten übertragen.

Zudem verfügt der neue Reifen über rund 16 Prozent mehr Lamellen, was die Verzahnung mit der Straßendecke wesentlich verbessert. Ebenso wurde das Profilmuster um etwa 12 Prozent gesteigert, wodurch Wasser und Schneematsch effektiver abgeleitet werden.

Spezielle Profilblöcke mit hohem Negativanteil optimieren die Haftungsfähigkeit auf Schnee.

Zudem wurde die chemische Zusammensetzung der Winter-Pneu verändert. Ein Autoreifen muss sich allen winterlichen Wetterbedingungen und Temperaturen anpassen. Daher ist es besonders wichtig, dass der Reifen auch bei Minusgraden nicht aushärtet.

Die Lösung ist so einfach wie genial. Durch die Zuführung von Sonnenblumenöl in die Reifenmischung bleibt der Pneu auch bei niedrigen Temperaturen geschmeidig und behält so seinen Grip. Die Gummimischung mit dem Namen „Helio Compound 4G “ verleiht dem Alpin 5 mehr Flexibilität und dadurch auch mehr Haftung.

Der Michelin Alpin 5 ist aktuell in 41 Varianten von 15 bis 17 Zoll erhältlich. Laut Aussage von Michelin bewegt sich der Preis trotz der vielen Verbesserungen im Bereich des alten Alpin 4.

 

Artikel als PDF herunterladen!
 

 

MisterGrip

Author: MisterGrip

Share This Post On
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.